Neben der theoretischen Vermittlung von Wissen, ist die Praxisnähe ein großes Anliegen unserer Schule. Daher finden regelmäßig, ein- und mehrtägige Exkursionen in Steinbrüche und Betriebe statt. Die anfallenden Kosten für den Bus, Führungen, Unterbringung und Verpflegung werden von den Schülern getragen und vom Förderverein bezuschusst. Je nach Ziel und Dauer der Exkursion ist mit einem Eigenanteil der Schüler von ca. 200 - 300 € pro Schuljahr zu rechnen.